Kontakt

Der Zaunpfad

2,00

Der Chemin des Echaliers wurde 2011 von den Gemeinden Thimister-Clermont und Limburg im Rahmen der Projektausschreibung PIC Vert initiiert und ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen mehreren Gemeinden. In der Tat wurden zwei Achsen entworfen, die den Bezirk Verviers von Norden nach Süden und von Westen nach Osten durchqueren und dabei die Gemeinden Aubel, Baelen, Eupen, Jalhay-Sart, Limburg, Thimister-Clermont und Verviers durchqueren und so die Entdeckung eines kleinen, ebenso ungewöhnlichen wie lokalen Erbes ermöglichen: die Pfähle
Die Pfosten? Das sind Vorrichtungen, die es Spaziergängern ermöglichen, einen Zaun oder eine Hecke, die eine Wiese umgibt, zu überqueren, ohne dass das Vieh entkommen kann. Ein Pfosten kann die Form einer Leiter, eines Tores, eines Drehkreuzes,…

Da Spaziergänge und lange Wanderungen eine beliebte Beschäftigung für viele Touristen sind, haben die Fremdenverkehrsämter des Herver Landes, des Hohen Venns und des Vesdre Landes sowie das Fremdenverkehrsamt der Ostkantone in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden, die sie durchqueren, die Beschilderung und eine Papierkarte aktualisiert, die für den bescheidenen Betrag von 2 € zu erwerben ist.

Openstreetmap, Fotos, Entfernungstabellen, alles in einem handlichen Taschenformat von 70 x 140 mm.
Hier und an den Rezeptionen der 4 Fremdenverkehrsbüros, die an dem Projekt beteiligt sind, zu kaufen!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Artikelnummer: Le chemin des échaliers Kategorien: ,

Das Fremdenverkehrsamt Pays de Vesdre ist derzeit auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Unser Empfangsbüro ist von den Überschwemmungen in unserem Land stark betroffen, und wir können Sie leider nicht sofort empfangen.

Wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen, sobald es die Situation erlaubt (März 2022).

Wir entschuldigen uns im Voraus für die Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis! Sie können uns natürlich per E-Mail (info@paysdevesdre.be) oder telefonisch unter +32 87 78 79 99 erreichen!

Das Team des Maison du Tourisme du Pays de Vesdre ASBL